comic

 

Anja Molendijk

Aventüren des Cochon
Band 1 - 4
computer mouse drawings
60 seiten / paperback

über die "aventüren des cochon"

 

das cochon ist der wanderer zwischen den welten. seine wahrnehmung der wirklichkeit ist phantastisch, die erfahrungen seiner träume real. seine aventüren erzählen von den begebenheiten am rande des weltenstrudels, den ausläufern der spiralnebel. seine passion ist die erkundung. seine neugier ist sein antrieb und die furcht sein companion. seine kraft ist endlich, sein mut jedoch titanenhaft, denn sein herz ist grenzenlos.

doch es ist egozentrisch, eitel, genusssüchtig und und grob. die konventionen der zivilisation sind ihm gleich, aber nichts bewegt es mehr als die liebe zu den formen der schöpfung.

schwungvoll wie sein auftritt ist der strich der zeichnung. bei genauerer betrachtung offenbart sich die gepixelte struktur einer digitalen handzeichnung. der analoge strich hat einen binären aufbau, doch statt der klarheit von 1 und 0, nervöses flirren, zittrigen ecken in den kecken bögen, das scheinbar fixe oszilliert. ein klarer hinweis, die deckung von form und inhalt(figur): nichts ist wie es scheint, es gibt mehrere mögliche realitäten, sie ändern sich mit dem standpunkt des betrachters. das eindeutige ist mehrdeutig, das weiße ist schwarz, das kleine ist groß, das schwache stark und wenn überhaupt dann ist nur eins gewiss: der überraschung folgt häufig die heiterkeit.

 

"(...) bei diesen blümeranten Aventüren wundern mich die Allüren Ihres Herrn Cochon nicht die Bohne. (...) Ihr Oeuvre habe ich bei der Gelegenheit mit viel Vergüngen gegoogelt. (...)"

Rudi Hurzlmeier

 

 

Anja Molendijk

creature
comic
170 X 170 mm / paperback
40 seiten

cochon titel.jpg
creature titel.jpg